Kinderzimmer einrichten mit Die Holzwarenfabrik: natürlich und gemütlich

Kinderzimmer einrichten mit Die Holzwarenfabrik: natürlich und gemütlich  

Die Einrichtung des Kinderzimmers kann eine echte Herausforderung sein! Es soll zum selbsttätigen Spielen anregen, leicht aufzuräumen sein und dabei Gemütlichkeit ausstrahlen. Wir von Die Holzwarenfabrik verraten dir, wie du ein Kinderzimmer mit natürlichen Materialien schön einrichten kannst und eine wahre Wohlfühloase kreierst. 

Spekulatiusformen und Spekulatiusteig

Wie richte ich ein Kinderzimmer gemütlich ein? 

Das Kinderzimmer ist Schlafraum, Spielecke, Arbeitsplatz und Rückzugsort in einem. All diesen Anforderungen gerecht zu werden, braucht Ideen und Planung. Wir haben Tipps für dich, wie du mit einfachen Mitteln ein Kinderzimmer einrichtest, das zum Wohlfühlen einlädt.  

Egal, ob das Kinderzimmer, das du einrichten möchtest, groß oder klein ist – mit der Wahl der Wandfarbe beginnt das Einrichten. Im Kinderzimmer ist optisch immer einiges los: das bunte Spielzeug, die bedruckte Lieblingsbettwäsche und kleine Kunstwerke aus dem Kindergarten, der Schule oder dem Basteln in der Freizeit setzen optisch viele Akzente im Raum. Für eine ruhige und warme Atmosphäre eignet sich eine dezente Wandfarbe am besten. Weiß ist ein Klassiker, aber auch taupe, helles rosa oder andere Pastelltöne bringen eine gemütliche Atmosphäre, ohne zu viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.  

 

Der Bodenbelag des Kinderzimmers muss strapazierfähig und leicht zu reinigen sein, soll gleichzeitig aber zum Spielen auf dem Boden einladen. Teppichboden im ganzen Zimmer ist zwar gemütlich und fußwarm, kann aber nur schlecht gesäubert werden. Parkett toleriert wildes Spielen unter Umständen nur schlecht und muss gegebenenfalls abgeschliffen werden. Ein hochwertiger Laminatboden ist für das Kinderzimmer die ideale Wahl. Er kühlt nicht aus und eignet sich so auch für das Barfußlaufen und Rumtollen auf dem Boden. Er lässt sich einfach saugen und wischen und toleriert bei entsprechender Qualität und Nutzklasse auch das Herumschieben von Stühlen oder das Bauen mit Legosteinen und Bauklötzen. Achte bei der Auswahl auf eine Zertifizierung des Laminatbodens, die absolute Schadstofffreiheit garantiert.  

Als kleine Kuschelinseln und Spielteppiche eignen sich kurzflorige Teppiche im Kinderzimmer am besten. Sie lassen sich einfach absaugen und bei Bedarf leicht verlegen. Achte auf eine gummierte Unterseite, das verhindert ein ungewolltes Herumrutschen der Teppiche und somit ungewollte Verletzungsgefahr.  

Welche Möbel braucht ein Kinderzimmer?

Bei der Einrichtung eines Kinderzimmers ist es wichtig, die verschiedenen Funktionen des Raumes zu beachten, ohne ihn mit Möbeln, Accessoires und Verstaumöglichkeiten zu überladen. Das Kinderzimmer soll zum Spielen und Ruhen einladen, eine angenehme Atmosphäre ausstrahlen und sich leicht und schnell aufräumen lassen. Natürliche Materialien wie Holz, Jute oder Baumwolle geben dabei ein warmes Raumgefühl und harmonieren mit allen Einrichtungsstilen. 

Neben einem Bett sind ein Schreibtisch mit passendem Stuhl und Regale oder Kommoden die ideale Grundausstattung für jedes Kinderzimmer. Die kleine Kommode von Gardenia von Die Holzwarenfabrik bietet mit ihren vier unterschiedlich großen Schubladen nicht nur genügend Platz für viel Spielzeug, sondern bezaubert auch mit einem dezenten und fröhlichen Dekor. Ihre Massivholzbasis sorgt für Standfestigkeit, während der aus MDF-Platten gefertigte Korpus das Gewicht gering hält.  

 

Es soll ein bisschen mehr Stauraum sein? Dann ist das Regal mit Fächern von Compo die ideale Wahl. Seine offene Konstruktion mit den 12 Fächern, die in Dreier-Reihen angeordnet sind, ist nicht nur optisch ein absoluter Blickfang, sondern ermöglicht auch maximale Flexibilität beim Verstauen von Büchern und Spielzeug. Seine Holzoptik passt sich jedem Einrichtungsstil an und sieht hochwertig und natürlich aus. Nutze kleine Kisten oder unseren Obstkorb aus Fichte als Einsätze für die Fächer und erreiche so die ideale Balance zwischen Übersicht und Ordnung. Das Regal ist auch ideal zum Präsentieren von kleinen Dekorationsobjekten oder selbst Gebasteltem! 

  

Besonders praktisch, um Platz für ein weiteres Möbelstück zu sparen und trotzdem Jacken, Mäntel und Taschen ordentlich verstauen zu können, sind Türhaken. Sie werden einfach oben auf die Türleiste gehangen und halten mit ihren Knöpfen jede Art von Garderobe fest. Der Türhaken von Compactor ist aus weißem Metall gefertigt und hat sechs Holzknöpfe, an denen du alle Regenjacken und Wintermäntel deines Kindes platzsparend aufhängen kannst. Und damit der Nachwuchs nicht nur an seine Jacken spielend leicht herankommt, sondern auch jedem zusätzlichen Gast einen Sitzplatz anbieten kann, eignet sich der Kinderhocker aus Buchenholz von Die Holzwarenfabrik bestens. Der 26 cm hohe Hocker ist ein wahres Multitalent im Kinderzimmer und dem gesamten Zuhause. Er kann als Tritt dienen, um besser ans Waschbecken im Badezimmer oder beim gemeinsamen Backen an die Arbeitsfläche in der Küche heranzukommen, bietet eine unkomplizierte Sitzgelegenheit und kann auch als kleiner Beistelltisch genutzt werden. Aus robustem Buchenholz gefertigt ist unser Hocker ein langlebiger Begleiter, der in keinem Kinderzimmer fehlen darf. 

Spielecke im Kinderzimmer

Neben der Einrichtung mit Möbeln darf natürlich auch das Spielzeug im Kinderzimmer nicht zu kurz kommen! Besonders im Vorschulalter lieben Kinder Imitations- und Rollenspiele, die die Fantasie anregen und wichtig für die Entwicklung sind. Die Kinderküche oder die Werkbank sind seit Jahrzehnten absolute Klassiker im Kinderzimmer, die immer wieder neu zum freien Spiel einladen. Die Kinderküche von Small Foot ist aus Holz gefertigt und bezaubert mit ihrer charmanten Optik. Ihre Arbeitsplattenhöhe von 22 cm macht die Kinderküche ab einem Alter von 3 Jahren zu einem beliebten Spielplatz im Kinderzimmer. Die Küchenschränke bieten Stauraum für allerlei Küchenaccessoires wie etwa die Küchenhelfer Garnitur von Die Holzwarenfabrik, die jeden kleinen Koch oder Köchin wie die Profis in den Töpfen wirbeln lässt.  


Für kleine Handwerker und Handwerkerinnen haben wir eine Werkbank von mamamemo im Sortiment, die mit ihrer detailreichen Ausarbeitung dauerhaften Spielspaß garantiert. Reparieren, Sägen, Hämmern und Schrauben wie die Großen – die Werkbank von mamamemo bringt Werkstattfeeling in jedes Kinderzimmer. Das zahlreiche, mitgelieferte Zubehör wie Schrauben, Muttern und Werkzeug findet in einer Extra-Toolbox Platz und ist so schnell und einfach wieder an einem Platz verstaut.  

Für das kreative Austoben deines Kindes findest du bei Die Holzwarenfabrik auch eine Auswahl an Musikinstrumenten aus Holz, die Unterstützung beim Erfahren von Rhythmusgefühl, Melodien und Tönen bieten. Mit dem Schellenkranz und der Schellenrassel können auch die Kleinsten schon musikalisch experimentieren.  

 

Bastelbegeisterte Kinder können sich beim Schnitzen, Sägen und Bemalen von Holz unter Aufsicht austoben und tolle Kunstwerke schaffen. Das Bastel- und Drechselholz von Die Holzwarenfabrik bietet eine große Auswahl an unterschiedlichen Holzstücken, die in ihrer Haptik und Optik immer anders sind und zum stundenlangen Gestalten und Bearbeiten einladen. Du möchtest noch mehr über Holzspielzeug, Basteln mit Holz und Musikinstrumente aus Holz erfahren? Dann lies gerne unseren Magazin Beitrag „Holzspielzeug und Holzinstrumente: Natürlicher Spielspaß gegen die Langeweile!“ 

Gestalte mit Die Holzwarenfabrik ein Kinderzimmer in natürlicher Optik, das Ruheoase und kreativer Platz zum Spielen in einem ist.  


07.09.2021

Tina

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

  • Tina Kotthaus