Versandkostenfreie Lieferung ab 35 € innerhalb von 2-3 Werktagen
RSS
Holzbürsten von Die Holzwarenfabrik – nützliche Haushaltshelfer, natürliche Pflege und nachhaltige Alternative

Holzbürsten von Die Holzwarenfabrik – nützliche Haushaltshelfer, natürliche Pflege und nachhaltige Alternative

Bürsten aus Holz sind die bessere und nachhaltigere Alternative zu Plastikbürsten! Bei Die Holzwarenfabrik findest du neben einer großen Auswahl an langlebigen und gründlichen Reinigungsbürsten auch viele schonende Pflegebürsten aus natürlichen Materialien. Wir verraten dir alle Vorteile, die eine Holzbürste mit sich bringt und schauen uns die Geschichte des Bürstenhandwerks an.

Spekulatiusformen und Spekulatiusteig

Das Bürstenmacher-Handwerk 

Wusstest du, dass Bürsten schon bei den alten Ägyptern und Römern gefunden wurden? Bereits damals waren die gefundenen Bürsten unseren heutigen in Form und Aufbau relativ ähnlich. Im Mittelalter war das Bürstenhandwerk dann sehr verbreitet und bildete eine eigene Zunft, die der „Bürstenmacher und Bürstenbinder“. Bis heute gibt es den eingetragenen Ausbildungsberuf des „Bürsten- und Pinselmachers“.

Bürsten waren eine beliebte Handelsware in Europa und erleichterten den Alltag der Menschen in vielen Bereichen; wie heute auch gab es spezielle Bürsten zur Reinigung und erste Bürsten zur Körperpflege. Fahrende Händler verkauften die Bürsten auf Marktplätzen und führten sie den Menschen in ihrer Funktionsweise vor.

Gefertigt waren die Bürsten größtenteils aus Holz und mit speziellen Schweineborsten versehen, die zur Verarbeitung gekocht, getrocknet, gebleicht und teilweise sogar eingefärbt wurden. Dabei kamen natürliche Materialien wie Pflanzensäfte oder stark färbende Gewürze zum Einsatz. Pferdeschweifhaare oder Ziegenhaar wurde ebenfalls gerne als Bürstenbesatz verwendet.

Die Bürstenkörper und -stiele wurden bis zur Zeit der Industrialisierung mit Hilfe von Garn und einer speziellen Knotentechnik per Handarbeit miteinander fest verbunden. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurden schließlich die ersten Maschinen zur industriellen Fertigung von Bürsten erfunden.

Bürsten aus Holz

Ohne Bürsten geht bis heute im Haushalt nichts! Sie helfen uns beim Abwasch, Putzen und Reinigen oder kommen bei der Körperpflege zum Einsatz. Von der Spülbürste in der Küche, die auch stark verschmutztes Geschirr spielend wieder sauber bekommt, über Polsterbürsten für das gründliches Reinigen von Teppichen, Sofas oder anderen textilen Oberflächen bis zur Schuhbürste ¬für strahlenden Glanz – Haushaltsbürsten finden sich überall. Und auch für die Körperpflege benutzen wir viele unterschiedliche Bürsten: Zahnbürste, Haarbürste und Badebürste sind nur einige Beispiele dafür. Bei Die Holzwarenfabrik findest du viele Bürsten, die aus Holz gefertigt und mit Naturborsten versehen sind. 

Welche Vorteile haben Bürsten aus Holz?

Bürsten aus Holz sind die nachhaltige Alternative zu Plastikbürsten. Holz als ein natürlich nachwachsender Rohstoff ist biologisch vollständig abbaubar. So verbraucht nicht nur die Herstellung einer Bürste aus Holz keine wertvollen Ressourcen, auch ihre Entsorgung stellt keine Belastung für die Umwelt dar. Noch dazu sind Holzbürsten besonders langlebig und strapazierfähig. Holz ist robust, nutzt sich kaum ab und ist bruchfest. So ist die Investition in eine Bürste aus Holz auch dahingehend eine nachhaltige, da eine lange Nutzungsdauer zu erwarten ist. Seine griffige und schmeichelnde Haptik macht Holz zu einem angenehmen Material für viele Alltagsgegenstände. Holz ist nach Behandlung wassertolerant, ein schlechter Wärmeleiter und hält starken Belastungen stand: Ein ideales Material für häufig benutze Alltagsgegenstände wie Reinigungs- und Pflegebürsten!

Wir bei Die Holzwarenfabrik legen zusätzlich auch viel Wert auf den Einsatz von Naturborsten, um unsere Produkte plastikfrei, nachhaltig und optimal in ihrer Verwendung zu gestalten. Für Reinigungsbürsten werden Naturborsten als so genannte „Naturfibre“ überwiegend aus den Blattrippen von Agavenpflanzen hergestellt. Das hat viele Vorteile: Zum einen sind die Borsten aus natürlichen Materialien oberflächenschonend und strapazierfähig, zum anderen setzen sie bei Benutzung kein Mikroplastik durch Abrieb frei. Außerdem sind Naturfibre elastisch, widerstandfähig gegen Hitze, Säuren und Laugen und nehmen den perfekten Grad an Wasser auf, um ein geschmeidiges und gründliches Arbeiten der Borste zu garantieren. Ein optimales, natürliches Material für die Herstellung von Reinigungsbürsten, die vielen dieser Beanspruchungen zur gleichen Zeit ausgesetzt sind!

Haarbürsten aus Holz: Naturborsten für strahlenden Glanz 

Im Bereich der Pflegebürsten aus Holz kommen neben Naturfibre auch andere Naturborsten zum Einsatz. Bei Die Holzwarenfabrik findest du zum Beispiel Haarbürsten aus Holz, die mit Wildschweinborsten oder Ziegenhaar gefertigt worden sind.

Naturborsten sind in der Lage, das natürliche Sebum der Kopfhaut aufzunehmen und beim Bürsten in die Haarlängen zu verteilen. So werden auch trockene Haarspitzen mit jedem Bürstenstrich ganz natürlich gepflegt. Naturborsten sind zudem im Gegensatz zu Plastikborsten oder künstlichen Fasern auf natürliche Weise rundum abgerundet und beschädigen so die empfindliche Haaroberfläche nicht. Auch fällt das Entwirren und Kämmen der Haare leichter und ist schonender zu Haar und Kopfhaut.

Für besonders zarte Babyhaare und empfindliche Säuglings- und Kleinkinderköpfe eignet sich eine Holzbürste mit Ziegenhaar am besten. Ziegenhaar ist besonders weich und entwirrt so Babys feine Haare ganz sanft und schonend.

Bartbürste, Zahnbürste und Badebürste: Holzbürsten im Bad 

Bei die Die Holzwarenfabrik findest du neben klassischen Reinigungs- und Haarbürsten auch einige außergewöhnliche Pflegebürsten für dein Wellnessgefühl zu Hause. Du suchst eine Bartbürste aus Holz, die auch störriges Barthaar sanft pflegt und schonend entwirrt? Haben wir! Unsere Bartbürste aus besonders robustem und sorgfältig lackiertem Eichenholz hat ein Horndekor, was die Bürste zu einem wahren Schmuckstück macht. Die reinen Wildschweinborsten glätten abstehendes Barthaar und sorgen für natürlichen Glanz. Unsere Bartbürste ist FSC-zertifiziert und garantiert somit eine Herkunft des Holzes aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Du möchtest bei deiner Zahnbürste auf eine nachhaltige, plastikfreie Alternative umsteigen? Dann sieh dir doch einmal unsere Zahnbürste aus Holz an! Ihr Korpus ist aus heimischem Buchenholz gefertigt, während ihr Besatz aus mehrfach gekochten Naturborsten besteht. Das reinigt deine Zähne völlig plastikfrei, sanft und gründlich und spart eine Menge Plastikmüll ein, denn die Zahnbürste sollte man spätestens nach drei Monaten Gebrauch austauschen.

Wenn du dich für mehr nachhaltige Alternativen aus natürlichen Materialien für den Haushalt interessierst, lese auch gerne unseren Magazin-Beitrag dazu: „Plastikfrei und nachhaltig: unsere Alternativen für zu Hause und unterwegs aus Holz, Bambus & Co!“

Schmutzige Hände nach dem Arbeiten, Garten umgraben oder Zimmer streichen sind mit unseren Hand- und Nagelbürsten aus Holz kein Problem mehr! Bei Die Holzwarenfabrik findest du spezielle Handwerkerbürsten mit besonders gründlich reinigenden Borsten, die Hände und Finger schonend, aber gründlich reinigen. Und für die kleinen Hände, die nach dem Kindergartenbesuch oder dem Spielen im Sandkasten eine gründliche Reinigung benötigen, haben wir Kinder-Handbürsten aus FSC-zertifiziertem Holz im Sortiment, die mit ihren lustigen Motiven das Händewaschen zum Vergnügen machen!

Oder wie wäre es mit einer Badebürste aus Birnbaumholz für eine pflegende Bürstenmassage in der Dusche oder der Badewanne? Die Naturborsten sorgen für ein sanftes Peeling und regen die Durchblutung an. Der Stiel ist abnehmbar, sodass du den Bürstenkopf dank Halteband auch einzeln nutzen kannst. Perfekt für das ausgedehnte Pflegeprogramm in deiner Dusche oder Badewanne!

Und wenn du mehr Ideen für ein ausgedehntes Wellness-Programm zu Hause suchst, lies gerne unseren Magazin Beitrag „Wellness für zu Hause! Alles für dein perfektes Wohlfühl-Programm“

Wir von Die Holzwarenfabrik wünschen dir viel Spaß mit unserem Bürstensortiment und hoffen, dich mit unseren nachhaltigen Alternativen begeistern zu können! 

 


04.05.2021

Tina

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

  • Tina Kotthaus